Altwestsächsische Grammatik by P. J. Cosijn (auth.)

By P. J. Cosijn (auth.)

Show description

Read or Download Altwestsächsische Grammatik PDF

Best german_14 books

Konsumentenverhalten in ereignisinduzierten Markenkrisen: Der Einfluss der Markenbeziehungsqualität

In einem durch permanente Medienpräsenz geprägten Umfeld geraten Unternehmen und ihre Marken durch damaging Schlagzeilen leicht ins Rampenlicht. Derartige Medieninformationen können sehr schädliche Folgen für die betroffenen Unternehmen und ihre Marke haben. Anja Weißgerber untersucht, ob eine extensive Beziehung zwischen Konsumenten und Marken das Konsumentenverhalten auch im Fall der so genannten ereignisinduzierten Markenkrisen positiv beeinflussen bzw.

Metaphern und Gesellschaft: Die Bedeutung der Orientierung durch Metaphern

Metaphern sind eine bevorzugte Weise der Orientierung und Handlungsanleitung. Bislang jedoch ist die Metapher wegen ihrer vorwiegenden disziplinären Zuordnung zu den Geistes- und Sprachwissenschaften nicht zu einem anerkannten Thema und Gegenstand der Soziologie geworden. Um dieses Manko für die Soziologie zu beseitigen, rekonstruiert der Reader umfassend den bisher meist unthematisierten Einsatz von Metaphern in der gesellschaftlichen Praxis und zeigt Möglichkeiten einer methodischen soziologischen Metaphernforschung auf

Additional resources for Altwestsächsische Grammatik

Example text

Ea 0744 ea 01027 072 12 gp. ea 0741 dp. ean 01022 ' 31 01444 eaum 0218 23 Es liegt auf der hand, dass der gdas. an den ns. angelehnt ist; der dp. eaum statt eam nach gifum u. s. w. Vielleicht liegt, wenn an einen consonantischen stamm nicht zu 61 5 as. § 9. DAS A. 24 denken ist, die lautlich richtige f(Jrm im gen. und dat. sing. ie vor, aus ee' cee' ahce: gs. 13 0142" 0162"27 ds. ic 010 19"20 044 18 084' 0156' 0174' 0194" 023822 ie 08 10 11. :l6 0 186n27·31 , ci Chton. 875. Das compos. ealo11d in der Chron.

12 etc. 6320"21 etc. 6f 16 etc. (b)iunan p. innao 41932 etc. blin (cessa) 91. 19 unablinnendlice ff 20 etc. torinnan (sonst iernan) 469D -e 2ff 13 gewin(n), winnan p. 7 01361 etc. se drinca 0232 10 inf' 3~9 12 incer 39934 (be)sincan 016030 etc. 29 1 etc. twinclian 8f 6 wincian 2Sf 16 tintrego 054 27 tintr( eg)ian 048 13 01683 etc. winter 0226 etc. 15 63 18 41326, - Vor einfacher auslautender oder vor gedecker tenuis: ic (ego) 3 16 6 1 etc. swicdom 076 16 etc. hit (id) 6" etc, § 28. DAS I. 46 bil( e)witnes, -lice, sieh ili, geflit 029024 gewitnes 362" 4493..

DAS A. 24 denken ist, die lautlich richtige f(Jrm im gen. und dat. sing. ie vor, aus ee' cee' ahce: gs. 13 0142" 0162"27 ds. ic 010 19"20 044 18 084' 0156' 0174' 0194" 023822 ie 08 10 11. :l6 0 186n27·31 , ci Chton. 875. Das compos. ealo11d in der Chron. 4 7, 47, 84, 530, 534, 565, 716. - Eawwn \Vird zu eaum und weiter zu eam contrahiert in feam ~3 19 75w, woncbcn feaum 326 74 16 39512 und fcawum 33" 4599 U9 11 und im Or. weniger correct sind; man vcrgl. Paul in Beitr. VII, 164. Als npn. liesse sich fea vermuthen.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 20 votes